Der Garten und die Hitze

Wie schütze ich meine Pflanzen bei der Hitze?

Ich habe in diesem Jahr schon 3x mit Schachtelhalm meine Pflanzen gespritzt. Schachtelhalm hat viel Kieselsäure dadurch wird die Zellstruktur der Pflanzen gestärkt, die Sonne kann weniger Schaden verursachen. Ich wurde dieser Tage in einen Garten gerufen, da  waren die Zuckererbsen richtig verbrannt – meine Freundin dachte, das wäre eine Krankheit!

Ich habe an meinen Pflanzen auch weiße Flecken festgestellt,  das passiert, wenn man zu spät am Tag gießt , dann entstehen richtige „Brennflecken“. Wenn möglich immer direkt an die Pflanze gießen, nicht über die Blätter. Idealerweise habt ihr in eurem Garten kräftig gemulcht und schützt so den Boden vor dem Vertrocknen und Verbrennen. Wir konnten uns bei einem Bekannten einen ganzen Hänger Rasenschnitt abholen, und ich mulche immer wieder, zumal der Rasenschnitt schon nach ein paar Tagen deutlich zusammengesunken ist. In diesem Jahr komme ich bei verschiedenen Pflanzen bestimmt auf 40 cm!

In meinem sehr warmen Gewächshaus habe ich auf der Seite, wo nur Tomaten wachsen, bisher weiterhin nur 1 x mal pro Woche gegossen, aber ganz dick Mulch aufgetragen. Auf der anderen Seite sind 2 Gurken, 3 Paprika und 1 Aubergine – hier muss ich öfter gießen. Insbesondere die Gurken brauchen viel Wasser. Wir können aber fast täglich welche ernten.

Chinakohl, Radicchio und Zuckerhut sind gut gewachsen, die bekommen kein zusätzliches Wasser, ich ziehe die Reihen nur immer mal wieder mit der Hacke durch.

Der Eissalat leidet besonders unter der Hitze. Im nächsten Jahr werde ich noch mehr in Mischkultur anbauen, sodass die Pflanzen sich gegenseitig beschatten können – wie es in der Permakultur gemacht wird. 

Meine Stangenbohnen mußte ich 3 x nachlegen, das Saatgut war nicht gut. Jetzt hat mir eine Nachbarin Bohnenkerne gegeben, die sind alle aufgegangen.

Trotz Hitze, gutes Gärtnern und Ernten.

Eure Vreni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s