Krautfäule im Bio-Gewächshaus

Liebe Gartenfreunde,

Für mein Gewächshaus hatte ich im Frühjahr alle möglichen Sorten zum Testen geschenkt bekommen. Vermutlich habe ich bei all dem Eifer die Tomaten etwas zu dicht gepflanzt. Nun hat hier die Krautfäule zugeschlagen und die Pflanzen haben sich gegenseitig angesteckt. Die Krankheit wird durch den gemeinen Pilz namens Phytophphora infestans verursacht. Ihr erkennt den Befall an oliv-bräunlichen Flecken an der Blattoberseite und einem weißlichen Flaum auf der Blattunterseite. Bei fortschreitender Krankheit werden die Blätter braun und schwarz und sterben ab, wodurch die Pflanze ihre Fähigkeit zur Photosynthese und damit zum Überleben verliert.

In Zukunft heißt es: Abstand halten

Bei mir sind es überwiegend die gelben Sorten die erkrankt sind. Ich war anfangs etwas zu zögerlich darin, die befallenen Blätter zu entfernen. Die gelben Tomaten habe ich nun größtenteils abgeerntet, 3 Pflanzen musste ich bereits komplett entfernen. Im nächsten Jahr werde ich definitiv den Abstand von mindestens 70 cm zwischen den Pflanzen wieder einhalten, um die Verluste bei einem möglichen Befall möglichst gering zu halten.

Behandlung mit Zwiebel-Knoblauch-Tee

Heute habe ich jetzt noch einen Zwiebel-Knoblauchtee gekocht. Ich werde die übrigen Pflanzen damit spritzen und hoffe, sie retten zu können. Meine Freilandtomaten sind immer noch sehr gesund, sie werden aber dennoch vorbeugend mit dem Tee behandelt. Gurken und Paprika gedeihen weiterhin wunderbar.

gesunde Freiland-Tomaten

Achtung: befallene Pflanzen nicht kompostieren!

Bitte beachtet: Die befallenen Blätter und Stauden dürfen auf keinen Fall in den Kompost! Sie müssen in den Restmüll, sonst verbreitet sich der Pilz im nächsten Jahr über den ganzen Garten.

Liebe Gärtner-Grüße

eure Vreni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s