Der Februar verlangt noch immer Geduld im Garten

Die Kraniche kehren zurück und wenn wir genau hinschauen, sehen wir, wie langsam die Natur erwacht. Weidenkätzchen, Narzissen und Tulpen treiben schon aus. Regen gibt es weiterhin reichlich und dadurch ist es auch sehr ungemütlich draußen. Was können wir unruhigen Gärtner da tun? Bäume, Sträucher und ihre Bewohner Obstbäume und Ziersträucher dürfen jetzt geschnitten werden, die… Weiterlesen Der Februar verlangt noch immer Geduld im Garten

Noch keine Langeweile im Herbstgarten

Wichtig bei Nässe: Pilzkrankheiten vorbeugen Ich habe nun mit Ackerschachtelhalm meinen ganzen Garten, insbesondere die Blumenbeete und vor allem die Rosen und Obstbäume eingesprüht. Die biodynamische Wirtschaftsweise schlägt sogar mehrere Spritzungen vor. Bisher habe ich noch nie im Herbst gesprüht, aber es macht Sinn: so halten wir die Pilzkrankheiten im Boden. Wir sollen einen milden Winter… Weiterlesen Noch keine Langeweile im Herbstgarten